Samstag, 04 August 2018

So stark besetzt wie noch nie

Merzig . Am Wochenende lockt der 6. Ernst-Thiel-Cup die Handballfans nach Merzig. Das Turnier ist mit fünf europäischen Erstligisten so gut besetzt wie noch nie. Zudem gibt es zwei Teams mehr als in den Vorjahren. Von David Benedyczuk

So stark besetzt wie noch nie

Es ist keineswegs so, dass das Vorbereitungsturnier um den Ernst-Thiel-Hummel-Cup nicht schon vorher gut besetzt war: Etwa im Vorjahr, als Bundesliga-Aufsteiger Eulen Ludwigshafen sich mit einem 26:25-Erfolg über den neunfachen Landesmeister Österreichs, Bregenz Handball, zum dritten Mal den Turniersieg in Merzig sicherte.

Doch in diesem Jahr erfährt die Veranstaltung des HSV Merzig-Hilbringen, der den Cup mit seinen Partnern bereits zum sechsten Mal austrägt, qualitativ nochmal eine deutliche Aufwertung: „Wir haben uns sukzessive gesteigert. Es ist definitiv das stärkste Starterfeld, das wir hier bisher hatten“, betont der HSV-Vorsitzende Dirk Ströker mit Blick auf fünf europäische Erst- und drei Drittligisten, die am Samstag und Sonntag in der Thielsparkhalle um den Sieg streiten.

 Angeführt wird das Feld vom Liga-Sechsten aus dem Land des Serien-Weltmeisters: Der französische Club USDK Dunkerque gastiert erstmals in Merzig und sorgt sogar für weltmeisterliches Flair in der Halle. Trainer des französischen Meisters von 2014 ist Patrick Cazal. Der 171-fache Nationalspieler war 1995 und 2001 dabei, als die Equipe tricolore die ersten von inzwischen sechs WM-Titeln holte. Zudem steht mit Rechtsaußen Guillaume Joli ein dreifacher Weltmeister und Olympiasieger von London im Kader des Ex-EHF-Cup-Finalisten, der 2012 im Endspiel Frisch Auf Göppingen unterlag. „Auf Dünkirchen freue ich mich besonders. Sie sind für mich klarer Favorit“, sagt Ströker.

Die Organisatoren haben sogar für die prognostizierte Hitze vorgesorgt. Ein Bautrocknungs-Unternehmen stellt Ventilatoren auf, die den Spielern und Zuschauern angenehme Bedingungen bescheren sollen. Angesichts der klangvollen Namen erwartet Ströker vollbesetzte Ränge: „Wir hoffen, dass an beiden Tagen 1000 bis 1500 Zuschauer kommen.“ Die dürfen sich mit dem Aufsteiger SG BBM Bietigheim auf einen weiteren Bundesligisten neben Titelverteidiger Ludwigshafen freuen.

Mittwoch, 25 Juli 2018

Trainer-Interview der SG BBM !

Ralf Bader, Trainer der SG BBM Bietigheim im Interview

Trainer-Interview der SG BBM !

Mittwoch, 25 Juli 2018

Harte Arbeit ist angesagt !

Erste Testspiele ab 26. Juli – Trainingslager in La Bresse – Weitere Neuzugänge erwartet

Harte Arbeit ist angesagt !

Seit Montag ist das Team von Philipp Kessler in der Vorbereitung auf die neue Spielzeit in der Südgruppe der 3. Liga. Ein schweißtreibendes Programm mit Agilitätstests, Lauftst, Kraft- und Konditionseinheiten stehen in den ersten Wochen im Vordergrund, bevor es am 19. Juli dann zu einem mehrtägigen Trainingslager nach La Bresse in den Vogesen geht. Dort wird es, so Trainer Philipp Kessler, vor allem darum gehen, sich als Team, als Mannschaft zu finden.

Kennenlernen war in den ersten Tagen ein weiteres Thema. Die Neuzugänge, die bereits in Saarlouis sind, der lettische Nationalspieler Toms Lielais und der aus Neuhausen gekommene Quentin Abadie, sind im Team bestens aufgenommen worden. Das gilt auch für Niklas Louis, der aus Völklingen kam und für die „Heimkehrer“ Lars Walz (von Völklingen) und Dominik Riffel (kam von der VT Zweibrücken). Mit in der Vorbereitung dabei auch der Luxemburger Bob Jacoby und Gilles Thierry aus der 2. Mannschaft der HGS. Derweil wartet das Team noch auf weitere Neuzugänge, mit denen der Verein in Verhandlungen steht.

Zum ersten Testspiel erwartet die HGS am Donnerstag, 26. Juli, 18 Uhr, dann den SV Zweibrücken in der heimischen Stadtgartenhalle und zwei Tage später (Samstag, 28. Juli) gibt es dann ebenfalls in der Heim-Halle einen „Handballtag“ mit einem Drei-Turnier, an dem Willstätt und Völklingen teilnehmen. (Einzelheiten geben wir rechtzeitig bekannt). Nächstes Vorbereitungs-Highlight ist danach am 4. und 5. August der „Ernst-Thiel-ummel-Cup 2018“ in Merzig, bei dem einige Hochkaräter, zum Beispiel die Erstligisten Ludwigshafen und Bietigheim auf die HGS warten. (Mehr Infos dazu demnächst).

Website HG Saarlouis

<<  1 2 [34 5 6 7  >>  

Ernst-Thiel-hummel-Cup 2018

Thielsparkhalle
Von-Boch-Straße 73
66663 Merzig

Datum: 4. und 5. August 2018

Folgen Sie uns auf Facebook!

Kontakt

Michael Lux
HSV Merzig-Hilbringen
Telefon: 0049-174-2025037
E-Mail: meikellux1963@gmail.com

Ina Grgic
Ralf-Michael Zapp & Partner
Telefon: 0049-6861-790727
E-Mail: info@zapp-consulting.de

Weitere Links